Pflicht ab
2024

CSRD-Reporting

WOLFF & MÜLLER ENERGY unterstützt produzierende Unternehmen auf allen Etappen hin zum CSRD-Reporting – von der Wesentlichkeitsanalyse bis zur Erstellung des Berichts.

Jetzt Beratung anfragen

CSRD-Beratung vom Spezialisten für produzierende Unternehmen

Ihre Expertin für Fragen

Anne Heynold

Mit der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) ändert sich nicht nur die Art und Weise der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Auch die Anzahl der Unternehmen, die ihre Kennzahlen reporten müssen, wächst. Rund 15.000 Firmen sind in Deutschland von der neuen Regelung betroffen. Und die meisten von ihnen stellt die Erfüllung ihrer CSRD-Pflichten vor zahlreiche Herausforderungen.

Das beginnt schon mit der Frage, ob ein CSRD-Reporting für das eigene Unternehmen überhaupt verpflichtend ist. Aber auch die Erhebung der geforderten Daten ist eine Aufgabe, für die es geschultes Personal und die entsprechende Technik braucht. Gleichzeitig müssen neue Prozesse implementiert und eingespielt werden, um die Berichtspflichten dauerhaft ordnungsgemäß zu erfüllen. Und nicht zuletzt ist da auch die Frage, wer den finalen Bericht verfassen soll.

WOLFF & MÜLLER ENERGY unterstützt Sie bei diesen Herausforderungen – von der ersten Analyse bis zum finalen CSRD-Reporting. Dabei profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im technischen und kaufmännischen Consulting energieintensiver Unternehmen. Unser Ziel: Ihre Organisation bei einem lückenlosen CSRD-Reporting begleiten und bei der Erfüllung dieser komplexen Aufgabe aktiv mitzuarbeiten.

CSRD-Reporting: Wer ist betroffen?

Für das Jahr 2024

Alle Unternehmen, die bereits heute einen nichtfinanziellen Bericht gemäß der Non-Financial Reporting Directive (NFRD) erstellt haben, der Vorgängerrichtlinie der CSRD.

Für das Jahr 2025

Alle Unternehmen, die mindestens zwei dieser drei Merkmale erfüllen:

  • Bilanzsumme > 25 Mio. EUR
  • Nettoumsatz > 50 Mio. EUR
  • Beschäftigte > 250 Mitarbeitende

Für das Jahr 2026

Alle börsennotierten KMUs. Ausgenommen davon sind Kleinstunternehmen, kleine und nicht komplexe Kreditinstitute sowie konzerneigene Versicherungsunternehmen.

Spätestens für das Jahr 2028

Alle Nicht-EU-Unternehmen mit Niederlassungen in der Europäischen Union oder EU–Tochterunternehmen.

Wichtig zu wissen:

Auch Unternehmen, die nicht in eine dieser Kategorien gehören, können vom CSRD-Reporting betroffen sein. Denn durch den Kaskadeneffekt kann auch von Lieferanten berichtspflichtiger Unternehmen eine Offenlegung ihrer Nachhaltigkeitsbestrebungen abverlangt werden.

CSRD-Beratung: Unsere Services

1

Wesentlichkeitsanalyse

Unsere Experten analysieren, an welchen Stellen Ihr Unternehmen mit den Berichtsfeldern nach CSRD in Berührung kommt. Dazu führen wir Workshops mit Ihnen durch und beziehen auch die Perspektiven unterschiedlicher Interessenträger mit ein.

2

GAP-Analyse

Aus der Wesentlichkeitsanalyse können wir ableiten, welche der über 1.100 Datenpunkte für ihren CSRD-Report relevant sind. In der GAP-Analyse sichten wir bereits vorhandene Daten und identifizieren Datenlücken.

3

Fahrplan zur Datenerhebung

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir eine detaillierte CSRD-Roadmap zur Schließung der Datenlücken. Mit diesem Fahrplan wird gleichzeitig ein Prozess etabliert, der die Datenerhebung der nichtfinanziellen Berichterstattung im Unternehmen verankert.

4

Datenverarbeitung

Wir begleiten Sie bei der Sammlung aller Informationen, die wir im vorherigen Schritt als notwendig identifiziert haben. Diese werden von unseren Experten aufgearbeitet und für den CSRD-Bericht vorbereitet. Dazu gehören u.a. die Begleitung beim Erarbeiten von Nachhaltigkeitszielen sowie Maßnahmen zur Verbesserung des Status Quo.

5

Begleitung der Berichterstattung

Zum Abschluss dieses Prozesses unterstützen wir Sie bei der Erstellung des CSRD-Reports. Wir verfassen für sie relevante Textpassagen und integrieren die zuvor erarbeiteten Datenpunkte in den CSRD-Bericht.

Unsere Branchen

CSRD-Beratung von WOLFF & MÜLLER ENERGY: Das zeichnet uns aus

Operatives Know-how

Wir sind eine der führenden Beratungen für Energie & Nachhaltigkeit in Deutschland. Dabei ist Nachhaltigkeit für uns nicht bloß ein Reporting-Thema. Unsere Experten sorgen dafür, dass CSRD Ihr Unternehmen dabei unterstützt, auch langfristig energieeffizient und wirtschaftlich zu produzieren.

Viel Erfahrung

Seit mehr als 20 Jahren beraten wir Unternehmen der produzierenden Industrie in Fragen der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Darum wissen wir, wie Ihre Branche tickt und verfügen über jede Menge Best Practices, um ihr CSRD-Projekt schnell und sicher ins Ziel zu bringen.

Individueller Ansatz

Bei uns stehen Lösungen im Fokus, die zu Ihrem Unternehmen passen. Wir gehen im Detail auf Ihre internen Abläufe ein, sichten bereits vorhandene Strukturen und setzen für Sie einen CSRD-Prozess auf, der sich pragmatisch in Ihre Arbeitsprozesse einfügt.

Weitere Services und Einblicke

Energiemanagement nach ISO 50001

CO2 Management

CSRD (Corporate Social Responsibility Directive)

Nachhaltigkeitsberichterstattung im Fokus

CSRD-Beratung anfragen

Gerne erstellen wir für Sie ein unverbindliches Angebot.

Wählen Sie Ihre Branche:

Sie wünschen Beratung zu:

Was ist die Summe aus 5 und 5?

* Pflichtfeld