WOLFF & MÜLLER ENERGY | WME Insights | Gefördert: energetische…
Ihr Ansprechpartner:

Tobias Möß

Kontakt

E-Mail schreiben
+49 7141 25878 – 127

Ihr Ansprechpartner:

Tobias Möß

Kontakt

E-Mail schreiben
+49 7141 25878 – 127

Insights

Gefördert: Energetische Untersuchung

Die Bundesregierung hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 die Treibhausgasemissionen um mindestens 55 Prozent gegenüber dem Basisjahr 1990 zu mindern. Dabei steht auch die Senkung des Energieverbrauchs durch Steigerung der Energieeffizienz im Fokus der Energiewende. Der Bund fördert Energieeffizienzmaßnahmen, aufgrund derer weniger Energie verbraucht und damit weniger CO2-Emissionen generiert werden.

Vor der Planung und Durchführung von Energieeffizienzmaßnahmen wird empfohlen, eine Energieberatung durchzuführen. Hierfür steht das vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bereitgestellte Beratungsprogramm „Bundesförderung für Energieberatung im Mittelstand“ zur Verfügung. Mit Zuschüssen unterstützt der Bund kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Inanspruchnahme qualifizierter Energieberatungen.

Bedingung:

  • < 250 Mitarbeiter
  • < 50 Mio. € Umsatz oder < Bilanzsumme 43 Mio. €
  • > 10.000 € Energiekosten p. a.

Förderung:

  • 80 % der förderfähigen Beratungskosten
  • maximal 6.000 €

Das bedeutet: Qualifizierte Energieberatung im Wert von 7.500€ für nur 1.500€ Kosten

Ablauf:

  1. Kostenvoranschlag des Energieberaters
  2. Antragstellung beim BAFA
  3. Erhalt des Zuwendungsbescheids
  4. Durchführung der Beratung
  5. Präsentation des Energieberatungsberichts
  6. Einreichung des Zahlungsnachweises
  7. Erhalt der Förderung

Umfang:

Die Beratung orientiert sich an der DIN EN 16247-1 und umfasst die systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs in Ihrem Unternehmen. Die Vorgehensweise wird im linksstehendem Prozess dargestellt:

Ziel der WOLFF & MÜLLER ENERGY ist es, einen greifbaren Mehrwert für kleine und mittelständische Unternehmen zu schaffen. Es werden daher konkrete und wirtschaftliche Maßnahmen im Bereich der Energieeffizienz und Optimierung des Energiebezugs erarbeitet. Dabei wird ebenfalls betrachtet, welche aktuellen Fördermittel genutzt werden können.

In folgenden Bereichen erwarten Sie Potenziale:

  • Bezugsoptimierung
  • Contracting
  • Dämmung
  • Drucklufterzeugung und Verteilung
  • Einsatz eines BHKWs
  • Leckagen
  • Optimierung Dampferzeugung und -verteilung
  • Optimierung elektrischer Antriebe und Pumpen
  • Optimierung Kälteerzeugung und -verteilung
  • Optimierung Wärmeerzeugung und -verteilung
  • Photovoltaik und Solarthermie
  • Transport- und Dieselmaschinen
  • Umrüstung Kühlsysteme
  • Wärmerückgewinnung Ihrer
  • Anlagen / Maschinen
WOLFF & MÜLLER ENERGY ist bundesweit Kooperationspartner der TÜV Rheinland Energy GmbH
WOLFF & MÜLLER ENERGY ist Mitglied im DIN e.V.
WOLFF & MÜLLER ENERGY Blau-Weißer Partner der Stuttgarter Kickers