Ihr Ansprechpartner:

Felix Stiebler

Kontakt

E-Mail schreiben
+49 7141 25878 – 117

Ihr Ansprechpartner:

Felix Stiebler

Kontakt

E-Mail schreiben
+49 7141 25878 – 117

Insights

CO2-neutraler Branchenpionier

Das Thema Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt findet immer stärker Einzug in alle Bereiche unseres täglichen Lebens. Auch für Unternehmen bedeutet dies, dass sich die Anforderungen im Wettbewerb ändern, da oftmals bei Kunden und Lieferanten Nachhaltigkeitsaspekte eine gewichtige Rolle in der Unternehmens- und Produktbewertung spielen. So auch bei der BECKS Absperrtechnik GmbH aus Neckarsulm bei Heilbronn, die seit dem Jahr 2016 klimaneutral arbeitet.

Erstes und einziges
klimaneutrales
Unternehmen seiner
Branche

Für das Unternehmen, das als Anbieter von individuellen Sicherungs- und Absperrlösungen für Bauvorhaben, Großveranstaltungen, Messen und Events tätig ist, steht vor allem das Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt als zentraler Aspekt für die Klimaneutralität im Mittelpunkt. „Wenn jeder das zum Klimaschutz beiträgt, was er beitragen kann, dann wird bereits eine Veränderung erzielt“, sagt Geschäftsführer Volker Mittmann, der das Unternehmen seit 2010 leitet. Da die Unternehmensgruppe WOLFF & MÜLLER bereits seit 2010 als Pionier der Baubranche CO2-neutral ist und somit in diesem Bereich über eine große Expertise verfügt, war die WOLFF & MÜLLER ENERGY erster Ansprechpartner der BECKS Absperrtechnik für dieses Nachhaltigkeitsprojekt.

Ganzheitliche
Projektunterstützung
möglich

„WOLFF & MÜLLER ENERGY hat uns im Rahmen der Umsetzung des Projekts von Beginn an kompetent unterstützt“, Mittmann resümiert . „Von der Ermittlung des Carbon Footprints über die Auswahl der jeweiligen Klimaschutzprojekte bis hin zur ­Koordination und Abwicklung der Zertifizierung zum klimaneutralen Unternehmen stand uns WOLFF & MÜLLER ENERGY mit Rat und Tat zur Seite.“

Positive Resonanz auf Projekt

„Gerade bei Kunden und Unternehmen, die ebenfalls ein hohes Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit haben, fällt unser Beitrag für eine schadstoffärmere Umwelt natürlich positiv auf“, sagt der Geschäftsführer von BECKS Absperrtechnik.

Gerade in Branchen, in denen ein großer Wettbewerb um (oftmals) homogene Produkte herrscht und am Ende der Preis über Erfolg oder Misserfolg entscheidet, ist ein Nachhaltigkeitsprojekt wie eine Klimaneutralstellung ein möglicher Unique Selling Point um sich vom restlichen Markt abzuheben und zu differenzieren. Auch das Thema Vorbildfunktion und Verantwortung gegenüber den eigenen Mitarbeitern des Unternehmens kann über eine Klimaneutralstellung sehr gut abgebildet werden. Bei Umsetzung einer Klimaneutralstellung im eigenen Unternehmen werden sich auch Mitarbeiter mit dem Thema befassen und identifizieren und somit den Umsetzungsprozess selbst aktiv vorantreiben.

WOLFF & MÜLLER ENERGY ist bundesweit Kooperationspartner der TÜV Rheinland Energy GmbH
WOLFF & MÜLLER ENERGY ist Mitglied im DIN e.V.
WOLFF & MÜLLER ENERGY Blau-Weißer Partner der Stuttgarter Kickers